Qi-Blog

Home

Matthias Teeg, 11. Februar 2023

Die 5 Wandlungsphasen

Kennst du den Ginkgo-Baum?

Ginkgo

Ihn gibt es seit rund 300 Millionen Jahren. Damit gilt er als die älteste Samenpflanze der Welt. Er sah die Saurier kommen und aussterben, hat Kontinente-Teilungen miterlebt und hat Viren überlebt.

Tragische Berühmtheit erlangte der wohl bekannteste aller Ginkgo-Bäume. Er steht bei einem Tempel in Hiroshima und überlebte dort die Atombombe vom 6. August 1945, während das Leben um ihn herum ausgelöscht war.

Die Wurzeln fest im Boden – Stamm und Äste biegsam und beweglich im Wind.

Der Ginkgo-Baum gilt als unsterblich. Was ist sein Geheimnis?

Bisher hat er es noch nicht preisgegeben. Doch Fakt ist, dass er es besser als jedes andere Lebewesen versteht, sich in den Kreislauf der Natur einzuordnen. 

Diesen Kreislauf beschreibt die alt-chinesische Philosophie als die „Fünf Wandlungsphasen“, basierend auf der Lehre von den „Fünf Elementen“. Bis heute dient sie als Grundlage vieler Konzepte. Dazu zählen beispielsweise die Ernährungslehre sowie Akupunktur und chinesischen Kräutertherapie im Rahmen der Traditionellen Chinesischen Medizin. 

Die 5 Wandlungsphasen stellen den kontinuierlichen Wandel im Leben auf der Grundlage der natürlichen Zyklen dar.

Schau dir das mal am Beispiel des Verlaufs von einem Jahr an:

Beginnen wir im Frühjahr. Ihm ist das Element „Holz“ zugeordnet. Was erleben wir im Frühjahr? Es ist die Zeit des Neubeginns und des Aufbruchs. Die Natur erwacht und das Wachstum setzt ein.

Es folgt der Sommer, die Blütezeit, mit dem Element „Feuer“. Dieses erspüren wir durch die wärmenden Strahlen der Sonne. Wir sind voller Energie und Lebensfreude. Die Natur zeigt sich in ihrer vollen Pracht und Fülle.

Nun reiht sich der Spätsommer an, die Zeit von Reife und Ernte. Sein Element ist die „Erde“. Sie steht für den Mittelpunkt – das Zentrum – und damit für Neutralität, für Frieden und Harmonie. Jetzt sollen wir innehalten.

Der Herbst bringt uns die Phase der inneren Einkehr. Sein Element ist das „Metall“. Die Natur nimmt Abschied von der Fülle und lässt alles los, was zum Überwintern nicht notwendig ist. Uns Menschen gibt sie damit das Zeichen, uns ganz auf das Wesentliche zu konzentrieren.

„Wasser“ ist das Element des Winters. Charakterisiert von Kälte und Dunkelheit, ist es die Zeit der Ruhe und Stille. Sie gibt uns die Gelegenheit, uns zu erholen und uns auf den Neubeginn im nächsten Frühjahr vorzubereiten.

Betrachte dir jetzt einmal einen einzelnen Tag.
Durchlebst du nicht jeden Tag genau diese 5 Wandlungsphasen?

Am Morgen (Holz) ist die Zeit, in der du erwachst.

Mittag (= der mittlere Tag, Element Feuer) bist du aktiv und in Höchstform.

Es folgt der Nachmittag (Erde). Zeit für dich, um innezuhalten und dich am Ergebnis deines Tagwerks zu erfreuen.

Der Abend (Metall) gibt dir Gelegenheit, den Tag loszulassen und zur Ruhe zu kommen.

In der Nacht (Wasser) erholst du dich und sammelst neue Energie für den nächsten Tag. 

Nun schau einmal auf ein gesamtes Leben. Ist es nicht so, dass es in all diesen Phasen verläuft? 

Ich sage dir noch etwas: Diesen 5 Wandlungsphasen ist alles zugeordnet, was wir von Natur aus für unser Leben brauchen. Nahrungsmittel, Geschmacksrichtungen, Organe, Farben, Duftaromen, Verhaltensweisen, Denkweisen … 

Ist das nicht genial?

Aber das ist noch nicht alles. Alle diese Wandlungsphasen, und damit auch die 5 Elemente, stehen in konkreten Beziehungen zueinander. Sie beeinflussen einander. 

Was heißt das für dich?

Sind in deinem Leben die Elemente zueinander in Balance, geht es dir gut und du bist gesund.

Besteht jedoch ein Ungleichgewicht, wirkt sich dieses sofort auf dein Befinden aus. Es äußert sich von einfachen Symptomen, wie Müdigkeit bzw. Schlaflosigkeit, und reicht hin bis schweren physischen und/oder psychischen Erkrankungen. 

Ist dir klar, was das bedeutet?

Wenn du dieses Prinzip einmal verstanden hast, dann hast du das beste „Benutzerhandbuch für das Leben“, was du je bekommen kannst. Es ist über tausende Jahre erprobt und hat sich bis heute immer wieder bewährt. 

Du hast sicher schon bemerkt, dass es wirklich nicht kompliziert ist.

Weißt du, wie der Schlusssatz dieses Benutzerhandbuchs lauten könnte?

„Es ist so einfach: Bringe die 5 Elemente in Harmonie und dein Leben ist in Takt.“

Hast Du Fragen?

Wir helfen Dir gern:

+49 (0) 39 92 3 - 73 99 67

Qi-Bote

Wie wäre es mit einer wöchentlich Gratis-Portion Lebensenergie?

Hol sie Dir einfach und bequem in Dein E-Mail-Postfach?
Abonniere den "Qi-Bote", unseren Newsletter.

Trage Deine E-Mail-Adresse ein und klicke auf "Absenden":

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner